Über mich

Mein Name ist Torsten Liebig, ich bin 32 Jahre alt und ich komme aus dem schönen Ludwigsburg. Nach dem Abitur habe ich meinen Wehrdienst in Oberschwaben und dem Allgäu abgelegt. Der Bundeswehr bin ich bis heute verbunden, als Reserveoffizier bei der Deutsch-Französischen Brigade.

An den Wehrdienst schloss sich mein Studium an den Universitäten Jena, Lille, Montpellier, Marburg und Paris an. Das war eine klasse Zeit. Und drei Abschlüsse später war ich auch schon Politik-, Nahost- und Verwaltungswissenschaftler, auch wenn ich mich in Arabisch noch sehr schwer tue. Eine besondere Chance wurde mir gewährt, als ich als ausländischer Student die französische École Nationale d’Administration absolvieren durfte.

Seit Mitte 2018 arbeite ich nun im Verkehrsministerium des Landes Baden-Württemberg zum Thema des Öffentlichen Personennahverkehrs, daher auch meine vertieften Kenntnisse in diesem Bereich. Umso länger man sich mit dem Thema beschäftigt, umso mehr will man, dass sich etwas ändert. Damals bin ich dann auch umgezogen, und zwar von Addis Abeba nach Asperg.

In der SPD bin ich seit 2008 und trete seitdem noch mehr für die Werte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität ein. Wenn ich gerade nicht arbeite oder mich politisch betätige, findet man mich im Lesesessel, auf der Fechtplanche oder auf der Theaterbühne.